D-Junioren Pokalvorrunde 2 in Lubolz

Rot-Weiß Luckau II, Lok Calau und Hindenberg hießen die Gegner der Lubolzer D-Junioren bei der Pokalvorrunde.
Hindenberg aber erschien nicht – keine Abmeldung oder Info!
So hatte Lubolz nur 2 Spiele zu bestreiten. In beiden Spielen bestimmten sie größtenteils das Spielgeschehen aber wie in den Punktspielen der letzten Wochen fehlten die Tore- Chancen gab es genug.
Lubolz – Lok Calau 1:2
Lubolz – Luckau II 1:1
Lok Calau – Luckau II 1:0
Am Ende belegte unsere D-Junioren den 2.Platz. Ob diese Platzzierung für die Qualifikation zur Endrunde reicht, bleibt ungewiss.
Wie wird der Nichtantritt der Hindenberger gewertet – wer ist der bessere 2.Platz der beiden geplanten Vierergruppen? W.S.

D und B-Junioren wieder mit Niederlage

Nichts neues bei den D und B-Junioren am Wochenende.
Die D-Junioren verloren in Wittmannsdorf mit 2:5 und waren nach gutem Spiel doch wieder der Verlierer. Lubolz spielt vorm gegnerrischen Strafraum harmlos und ohne Ideen.
Die erste Halbzeit lief für die B-Junioren beim Spiel in Altdöbern nicht schlecht. Nach dem 0:2 erzielte der beste Spieler der Lubolzer, Enrico Wenzig den 1:2 Anschlußtreffer und Hoffnung keimte auf. Durch ein unnötiges Rückspielen auf den eigenen Lubolzer Torwart kamen die Altdöberner zu 3:1 Pausenstand. Nach der Pause war nicht mehr viel zu holen. Lubolz ohne den angeschlagen Kapitän Lukas Schwark in der 2 Hz. erarbeitete sich durch Enrico Wenzig immer wieder Möglichkeiten doch im Gegenzug fielen die Tore zum 1:10 Endstand. Ohne 100% Einstellung und Kondition werden die B`s keine Punkte sammeln können. W.S.

Juniorenergebnisse

E-Junioren
Lubolz II :TSG Lübbenau 1:6
Lübbenau nutzte seine Chancen konsequent-Lubolz nur mit Ehrentor
Lubolz : GW Lübben 13:1
Grün-Weiß reiste nur mit 6 Spielern an und Lubolz spielte fairerweise auch mit einem Spieler weniger. Lubolz war dem Gegner überlegen und erzielte ohne großen spielerrischen Glanz
seine Tore. Die tapferen Grün-Weißen gaben nie auf und erzielten ihren Ehrentreffer.
D-Junioren
Lubolz – SG Schlepzig/TSG Lübben 3:7
Wieder ein gutes Spiel der Lubolzer aber am Ende mit einer Niederlage. Die Mannschaft bestimmte größtenteils das Spiel aber im gegnerischen Strafraum ging der Ball verloren. Einige Spieler müssen ihren Eigensinn ablegen und den Mitspieler sehen. Fußball ist ein Mannschaftssport!
B-Junioren
Lubolz : JSG Calau 2:7(0:2)
Im 3. Punktspiel auf dem Großfeld lieferte Lubolz ein besseres Spiel ab als in vorherigen Punktspielen. So langsam gewöhnt sich das Team an die neuen Platzverhältnisse. Es dauerte bis zur 15.Min ehe die Calauer durch einen Strafstoß zum 1:0 trafen. Der Schiedsrichter sah ein Foulspiel vom Lubolzer Kapitän Lukas Schwark und zeigte zur Überraschung der Blau-Weißen auf den Punkt. Vor der Pause noch das 0:2.
Nach der Pause machte Lubolz mehr Druck doch wieder fiel durch einen Einzelfehler das Gegentor. Aber auch Lubolz kam zum Torerfolg: Nachdem Enrico Wenzig vom Strafstoßpunkt scheiterte machte es Lukas Schwark bei einem weiteren Elfmeter besser. Das schönste Tor erzielte Florian Pundre der mit einem platziertem Schuß von der Strafraumgrenze den 2.Lubolzer Treffer erzielte.

Unser Fußballnachwuchs am Wochenende

Die E I- Junioren starteten nach dem ausgefallenem 1.Spiel letzte Woche mit einem 2:2 in Schönwalde gegen die Wacker-Mannschaft.

Die E II Junioren gewannen auch ihr zweites Spiel gegen Lok Calau mit 6:4. Torschützen: Eric Ernst,Tom Seegert, Leon Haupt, Jonas Bergan, Max Schultchen, Lukas Kuhring

Einen 3:8 Niederlage gab es beim Spiel der D-Junioren gegen Schönwalde- Leider fiel die Niederlage zu hoch aus. Torschützen für Lubolz: Youssef Shaban und 2x Steven Jörg.

Bei den B-Junioren läut es nicht. 1:19 lautete das Ergebnis am Ende gegen eine spielerrisch starke Kolkwitzer Mannschaft. Körperlich stark und mit schnellem Kurzpasspiel zeigte Kolkwitz wie es geht. Unsere Jungs müssen noch lernen und planen 2x Training pro Woche. Der Torschütze: Eric Pohl

1.Spieltag der Junioren

Unsere E-II Junioren Mannschaft siegte in Gießmannsdorf deutlich mit 12:3. Ein guter Start der jüngeren E-Junioren.

Die D-Junioren verloren in Golßen trotz guten Spiel mit 1:4. Lange stand es nur 0:1, doch Mitte der 2. Halbzeit nutzte Golßen seine Chancen besser- bei Lubolz war am Strafraum meist Schluß. Den Ehrentreffer erzielte Pascal Richter auf ein klasse Zuspiel von Julia Stöbe.

Unsere B-Junioren bestritten ihr 1.Großfeldspiel über 2×40 Minuten und verloren gegen einen starken Gegner aus Cottbus Ströbitz mit 2:17. Der Gegner zeigte wie man auf dem großen Platz Fußball spielt. Die Treffer für Lubolz erzielten Eric Zacharias sowie Tino Felix dem ein Eigentor der Ströbitzer gutgeschrieben wurde.
Nächste Woche hoffentlich mit personeller Verstärkung in Kolkwitz- es kann nur besser werden.

Die neue Saison 2010/11 im Nachwuchsfußball beginnt am 28.08

Unsere Mannschaften

B-Junioren

Jg. 94/95
Training: Di. 16:45 – 18:45 (ab 10.08.10)
Trainer: W. Schwark und D. Krause

Unsere ehemaligen C-Junioren spielen aufgrund ihres Alters in der neuen Saison 2010/11als B-Junioren. Da es im Fußballkreis Spreewald nur 4 B-Teams gibt spielen unsere B-Junioren in der Kreisliga Staffel A des Fußballkreises Niederlausitz mit.
Großfeldspiel und weite Fahrten zu Auswärtsspielen sind die neuen Herausforderungen für die Mannschaft wenn es gegen Kolkwitz, Drebkau, Welzow und Mannschaften aus Cottbus um Punkte geht. Der größte Teil der Mannschaft ist Jahrgang 95, aber die 96-iger sind weiterhin dabei. Natürlich will man sich noch verstärken, einige Anfragen gibt es.

D-Junioren

Jg. 98/99
Training: Mi. 17:00 – 18:30 (ab 11.08.10)
Trainer: H. Gebert

Die D-Junioren Mannschaft besteht aus einigen Spielern (Jg 98) der D-Junioren der letzten Saison und zum größten Teil des 99iger Jahrgangs der E-Junioren. Nach Abgängen von Martin Hennig (Schönwalde), Max Gebert (TSG Lübben/Landesliga) Marcel Maasch (Wohnortwechsel) sowie Lisa Schultchen wird es darauf ankommen wie sich das neue Team zusammenfindet.

E-Junioren

Jg. 00/01
Training: Do. 17:00 – 18:30 ( ab 12.08.10)
Trainer: R.Zepke, Rene Schwarz, Steffen Sattler

Zu den jüngeren E-Junioren der letzten Saison kommen nun die F-Junioren hinzu welche ja eine prima Saison gespielt haben. Aufgrund der Anzahl der Spieler und der neuen Regeln des DFB wird es 2 E-Junioren Mannschaften geben. Sie spielen nun 1/6 auf dem neuen Kleinfeld 40 x 50 m.

F-Junioren

Jg. 02/ und jünger

Einige F-Junioren trainierten schon bei den Größeren mit, leider gibt es keinen Verantwortlichen/Übungsleiter der sich mit den Kleinen beschäftigt. Schade, denn dadurch könnte die Nachwuchsarbeit ins Stocken geraten. Für die Hallenmeisterschaft wurde vorerst eine Mannschaft gemeldet.

Die Fußballjunioren am Sportfest-Wochenende

Unsere Nachwuchsteams waren beim Festumzug durch Lubolz gut vertreten. Auf dem Sportplatz angekommen bestritten dann
die D-Junioren ihr letztes Punktspiel gegen Lok Calau. Das Spiel endete 2:7. Am Ende mangelte es wie in der gesamten Saison am mannschaftlichen und technischem Spiel. Auch bei diesem Spiel gab es genug Möglichkeiten zum Torerfolg. Lucas Seegert erzielte die 2 Treffer.
Die D-Junioren haben mit den wenigsten Spielern die meisten Saisonspiele bestritten. Auch wenn am Ende nur der vorletzte Tabellenplatz erreicht wurde muß man dem Team ein großes Lob aussprechen. Nie kam der Gedanke auf den Spielbetrieb einzustellen. Danke auch an die E-Junioren Max Gebert, Jan Bringmann und Lukas Kochan die bei einigen Spielen aushalfen.

Die F-Junioren bestritten ein Spiel gegen ein TSG Lübben Team mit E-Und F-Spielern. Das Spiel endete 0:5.

Am Sonntag fand die Pokalendrunde der E-Junioren statt. Unsere Lubolzer belegten mit nur einem Sieg den 5.Platz. Pokalsieger wurde Blau-Weiß Vetschau.

Die C-Junioren bestritten im Anschluß ihr erstes Großfeldspiel gegen den Tabellenersten der Kreisliga des Fußballkreises Niederlausitz, Kolkwitzer SV. Am Ende stand es 0:7 gegen einen sehr guten Gegner. Die ersten Erkenntnisse wurden gewonnen und Erfahrungen gesammelt.