Unsere Junioren spielten

E-Junioren:
TSG Lübben – BW Lubolz 3:2
Ein gutes Spiel aber Pech in der letzten Minute als TSG das Siegtor schießt.

BW Lubolz II – Altdöbern 7:3

D-Junioren
BW Lubolz – Wittmannsdorf 5:0
Gekämpft und gut gespielt und endlich auch die Chancen genutzt – klarer und doch überraschender Sieg – prima

B-Junioren
FC Hindenberg – BW Lubolz 4:5
Nach der 2:0 Führung tat sich Lubolz schwer und das Spiel beider Teams wurde schlechter. Dennoch Lubolz immer in Führung und auch immer wieder der Gegentreffer. Aber diesmal reichte es – schlecht gespielt und doch gewonnen.
Tore: Tino Felix, 2x Maik Benitez, 2x Enrico Wenzig

1 Sieg und 2 Niederlagen

B-Junioren
Welzower SV Borussia – BW Lubolz 4:1 (3:0)
Entäuschend die Leistung beim Auswärtsspiel. Nur die Hälfte der Mannschaft erreichte das Niveau der letzten beiden Spiele, doch das reichte nicht gegen einen Gegner der kurz vor der Pause einen Spieler durch eine rote Karte verlor (Notbremse gegen Lukas Schwark).
Nach der Pause gleich der Anschlußtreffer für Lubolz durch
Maik Benitez zum 1:3. Ein Aufbäumen war danach aber kaum zu erkennen lediglich zum Ende gab es zwei große Chancen aber Latte und Pfosten standen im Weg. Welzow machte es dann besser und ein Spieler setzte sich gegen eine schwache Lubolzer Abwehr – 3 Abwehrspieler sind zur Zeit verletzt- durch und erzielte den Endstand.

D-Junioren
SG TSG Lübben/Schlepzig – BW Lubolz 2:0

E-Junioren
GW Lübben – BW Lubolz 2:11

D-Junioren verlieren 2:4

in Schönwalde.
Lubolz machte ein gutes Spiel und ging bereits nach 5 Min. durch ein Tor von Max Schüler in Führung. Schönwalde mit Abstimmungsproblemen zu Beginn, kam aber auch besser ins Spiel. Nach einer Druckphase auf das Lubolzer Tor erzielte Wacker den Ausgleich- Lubolz rückte nicht schnell genug aus dem Strafraum heraus und Martin Hennig (Schönwalde ) traf mit einem Sontagsschuß aus ca. 16m. Kurz vor der Pause das 2:1 für Schönwalde nach einer Flanke. Lubolz hatte auch weiterhin immer wieder sehr gute Möglichkeiten.
In der 2.Halbzeit hätte Joussef Fares den Ausgleich erzielen müssen. Er lief allein auf das gegnerische Tor zu, hatte den Torwart schon ausgespielt und schoß knapp daneben.Auch Justin Bräuer passierte das gleiche Mißgeschick. Schönwalde hatte dann mehr Glück und spielte noch zwei schöne Tore heraus. Pascal Richter konnte kurz vor Schluß noch auf 2:4 verkürzen.Ein jederzeit spannendes und faires Nachbarschaftsduell gleichstarker Mannschaften. Lubolz hätte seine Chancen nutzen müssen.

Unentschieden beim Tabellenführer

Unsere D-Junioren spielten beim Tabellenführer der Staffel Süd in Gießmannsdorf 0:0. Dieses Testspiel diente der Vorbereitung auf die Rückrunde. Nach dem ersten Training am Mittwoch im Freien zeigte Lubolz gegen die SG Gießmannsdorf ein gutes Spiel. Beide Mannschaften hatten gleiche Spielanteile, Lubolz aber die wenigen klaren Chancen welche der Gießmannsdorfer Torwart verhindern konnte. Der Lubolzer Neuzugang Justin Bräuer zeigte ein gutes Spiel und ist eine Verstärkung für unser Team. Eine klasse Leistung zeigte vorallem Abwehrchef Tim Schreinert der mit viel Umsicht und Sicherheit spielte. Auch Torwart Niklas Eigl strahlte viel Ruhe aus. Alle Lubolzer Reservespieler kamen zum Einsatz.
Ein gutes Ergebnis unserer D-Junioren die vieleicht dem Torerfolg etwas näher waren als der Gastgeber. Ein kleiner Erfolg auf den es aufzubauen gilt.

D-Junioren erfolgreich

Unsere D-Junioren erreichten am Sonntag bei einem Hallenturnier des Gastgebers TSG Lübbenau einen doch überraschenden 4.Platz.
Gespielt wurde in zwei 4er Gruppen.
Gruppe A mit TSG Lübbenau I, SV Babelsberg 03, Lok Calau, Golßen
Gruppe B mit TSG Lübbenau II, Union Fürstenwalde, Groß Gaglow und Lubolz.
Nach der Gruppenphase belegte Lubolz nach einem 2:2 gegen TSG II, einem 0:7 gegen Fürstenwalde und einem 2:1 Sieg gegen Gaglow den 2.Platz der Gruppe B. Das Halbfinale gegen den Ersten der Gruppe A SV Babelsberg ging mit 0:6 verloren.
So stand Lubolz im Spiel um Platz 3 gegen TSG Lübbenau I welches man nach 1:0 Führung 1:2 verlor. Wenige Sekunden fehlten beim Stand von 1:1 zum Strafstoßschiessen als TSG I den Siegtreffer erzielte.
Trotzdem ein schöner Erfolg, die Mannschaft konnte sich im Laufe des Turniers steigern.
Ungewohnt war das Spielen mit einem normalen Ball, nicht die übliche Hallenvariante.
Turniersieger wurde Fürstenwalde durch ein 1:0 gegen Babelsberg.

B II -Junioren weiter

Bei den Vorrundenspielen der Hallenkreismeisterschaft traten die B-Junioren mit 2 Teams an. Die B II Junioren konnten den 3.Platz in der 4er Gruppe erreichen und haben sich somit für die Endrunde qualifiziert. Ein 4:1 Sieg gegen Hindenberg reichte aus. Gegen die höherklassigen Teams TSG Lübbenau und GW Lübben verlor man trotz ansprechender Leistung. Die B I Mannschaft (durch kurzfristige Absage von 2 Spielern geschwächt)erreichte nur den 4. Platz in einer 5er Gruppe. Ein Sieg gegen Golßen 1:0 reichte nicht aus. Sehr überzeugend die Leistung der höherklassigen Vetschauer.
Die D-Junioren kamen in ihrer 6er Gruppe auf den 3.Platz und konnten sich leider nicht qualifizieren. Je ein Sieg gegen Golßen und GW Lübben reichten nur für 6 Punkte. Luckau (15 Pkt)und TSG Lübben (12 Pkt)kamen weiter.
Am Sonntag belegten die E I-Junioren mit einem Sieg und einem Unentschieden den 5.Platz in einer 6er Gruppe und sind somit ausgeschieden.

Nachwuchsfußballer gewinnen ihre Punktspiele und schießen 20 Tore

Sa. 06.11.10
Unsere B-Junioren gewinnen gegen Hindenberg mit 7:2. Freude kam am Ende nicht auf, den die Leistung war nicht überzeugend was sicherlich auch an den Witterungs-und Platzverhältnissen lag. Bei besserer Chancenverwertung hätte der Sieg höher ausfallen können. Lubolz wechselte alle Reservespieler ein und kam am Ende zu einem Pflichtsieg.
Torschützen: 4x Enrico Wenzig, Florian Pundre, Niklas Knoll und Lukas Schwark

So. 07.11.10

E-Junioren
Golßen – Lubolz 1:5

Lubolz II – Vetschau II 6:1 (4:1)
4-facher Torschütze: Max Schultchen

D-Junioren
Lubolz – Golßen 2:1 (0:1)
Die D-Junioren verschliefen die Startphase und lagen sofort wieder im Rückstand. Doch dann bestimmten sie größtenteils das Spiel. Am Ende dann der Doppelschlag zum 2:1 Sieg und der kämpferische Einsatz wurde belohnt. Tore: Jan Bringmann und Max Schüler

Sieg und Niederlage bei den Nachwuchsfußballern

E-Junioren
Altdöbern – Lubolz II 2:9
Wittmannsdorf – Lubolz 5:3
D-Junioren
Lubolz – GW Lübben 4:6
4:1 geführt, mit 4:3 in die Pause und am Ende des Spiels der Tabellenletzten wieder verloren. Die Abwehrarbeit wurde in der 2 Hz. vernachlässigt – Lübben kam dadurch zum Sieg.
Danke an Schieri Rudi Görsdorf von der 1.Männermannschaft der das Spiel gut leitete.
B-Junioren
Lubolz – Welzower SV Borussia 09 2:1 (1:0) !!!
Lubolz hatte den kompletten Kader zur Verfügung und konnte erstmals in bester Besetzung antreten. Nach dem gutem Spiel letzte Woche legten unsere Großen nochmal `ne Schippe drauf und gewannen mit viel Einsatz und Kampfgeist sowie mannschaftlicher Geschlossenheit gegen den Tabellenvierten aus Welzow. Bereits in der 1.Min. hatte Lubolz durch E.Wenzig eine Großchance, aber aus spitzem Winkel ging der Ball knapp vorbei. Mitte der 1.Hz. dann das Führungstor durch Enrico Wenzig nach schöner Kombination durch das Mittelfeld.
Durch den Anschlußtreffer der Welzower nach der Pause ließ sich Lubolz aber nicht aus der Ruhe bringen, hatte aber auch Glück bei einigen Angriffen des Gegners (Pfosten).
Kurz vor dem Ende der verdiente Siegtreffer wiederum durch Enrico Wenzig nach schöner Flanke vom eingewechselten Florian Pundre.
Großer Jubel nach dem Schlußpfiff von unseren Spielern und den Fans welche die Mannschaft toll unterstützten.
Der 1.Sieg ist eingefahren – es geht doch

Hallenmeisterschaften Nachwuchsfußball

F-Junioren 11.12.2010 11:30 in Luckau: Gruppe 2 mit Lubolz, Luckau II, Vetschau I, JSG Calau, SG Schlepzig/TSG Lübben

E-Junioren 19.12.2010 9:00 in Lübben: Gruppe 2
mit Lubolz I, TSG Lübben, Wittmannsdorf,
Lok Calau II, Schönwalde, JSG Calau

E-Junioren 19.12.2010 12:30 in Lübben: Gruppe 3
mit Lubolz II, Lübbenau, Straupitz, Lok Calau I, Altdöbern,
GW Lübben

D-Junioren 18.12.2010 9:00 in Luckau: Gruppe 1
mit Lubolz, Luckau I, Golßen, GW Lübben, Lok Calau II,
TSG Lübben II

B-Junioren 18.12.2010 14:00 in Luckau: Gruppe 2
mit Lubolz, SG Wormlage/Altdöbern, Golßen, Vetschau

Qualifiziert für die Pokalendrunde des Nachwuchses

haben sich die Lubolzer E I-Junioren. Termin 05.06.2011
Der Spielort entscheidet sich zwischen den Bewerbervereinen.
Der Nichtantritt von Hindenberg D-Junioren wurde jeweils mit 3 Punkten für die anderen Gruppenteilnehmer gewertet. Das reichte trotzdem leider nicht für die Lubolzer D-Junioren.(WS)