F-Junioren- LIVE im RBB

Nach einem erfolgreichen Start in die Meisterrunde 💪 wartet auf unsere F- Junioren am Sonntag ein besonderes Highlight…⚽…sie fungieren als Einlaufkinder beim Regionalliga- Schlager zwischen Energie Cottbus und CZ Jena.

Wer sich die Mannschaft mal auf diese Weise anschauen möchte schaltet einfach den Fernseher ein… 14.00 Uhr im RBB werden die Kids von Trainer Steve Eisenhammer zu sehen sein, vielleicht ja auch der 30 köpfige Anhang von BW Lubolz….💥💥😀

F Junioren eilen von Sieg zu Sieg

Unsere F- Junioren eilen von Sieg zu Sieg. Nachdem die Saison mit knappen Siegen und einem Unentschieden (3-3 gegen Vetschau begannen) kommt die F- Mannschaft ins Rollen. Letzte Woche hieß es 10-0 gegen GW Lübben II.

Steve Eisenhammer und seine F- Junioren hatten heute die zweite Luckauer Mannschaft zu Gast. ⚽ Spielerisch überlegen erzielte die Mannschaft um Spielmacher Julian Friedrich Treffer um Treffer… Torwart Maximlian Wendt wird immer stärker, Marius Richter organisierte umsichtig die Abwehr, auch die Torgaranten Ansgar Lehmann, Lenny Stegk, Fabian Türk und Julian Friedrich gefielen in beiden Spielen mit schönen Spielzügen und Toren.

Weiter so Jungs und Mädels, dann dürfte das Erreichen der Meisterrunde kein Problem sein!😂💪

E1- Mit Energie auf Augenhöhe

In der Landesliga- Süd kam es bei den E- Junioren am Samstag zum Kräftemessen mit dem „Gegentor- Losen“- Tabellenführer von Energie Cottbus. Nachdem man sich bereits in der Vorwoche mehr als achtbar gegen den anderen Staffelfavoriten Brieske- Senftenberg (4-5) schlug, entwickelte sich auch hier entgegen einiger Befürchtungen ein Spiel auf Augenhöhe. Unsere E1 bestimmte zunächst das Spiel!! Kämpferisch💪 und auch spielerisch 👏 kam man selbst zu drei Großchancen, welche aber leider nicht genutzt wurden. Linus und Louis zielten knapp vorbei, Mikas Kopfball wurde durch den starken Gästekeeper noch von der Linie geholt. 🙄Dann folgte der erste gut vorgetragene Angriff der Cottbuser, ein strammer erster Schuss und der war auch gleich drin: 0-1. Lubolz blieb aber mindestens gleichwertig… Spielmacher Thien mit einem Fernschuss, der Torwart konnte diesmal nicht festhalten. Linus staube ab! Der umjubelte Ausgleich, 1-1.⚽ Eine Minute später vielleicht die „Schlüssel- Szene“ des Spiels: Freistoß im Mittelfeld – Aber für wen? Für Cottbus? Die Cottbuser reagierten bei dieser fragwürdigen Entscheidung blitzschnell, führten den Freistoß lang aus, der Stürmer eiskalt: Zweite Chance: Zweites Tor. Wiederum ein Fernschuss, welcher den immer besser werdenden Torwart Lucas leider durch die Hände rutschte, brachte dann das 1-3 – Halbzeit! Insgesamt ein bisschen ärgerlich der Spielverlauf in der ersten Halbzeit. Dennoch gab Lubolz nicht auf, versuchte alles um den nächsten Treffer zu erzielen, aber auch Cottbus wurde stärker, traf jetzt zwei Mal die Querlatte. Der schönste Lubolzer Spielzug des Tages, eingeleitet von Adrian, über Niklas, Mika, Yannik und Louis landete bei Thien… Dreiangel und Tor ⚽, nur noch 2-3!!! In den letzten Minuten schwanden dann auch die Kräfte beider Mannschaften, so dass es letztendlich beim etwas glücklichen Auswärtssieg von Energie Cottbus blieb! Schade Jungs, ihr hättet mehr verdient gehabt, zumindest eine Punkteteilung😎 Insgesamt lässt sich aber auf diese tolle Leistung aller Spieler aufbauen! Weiter so Jungs!!!

Die E3 wurde beim Pokalturnier in Schlieben zwar hervorragender Zweiter, die E2 Vierter. Da sich aber nur der Turniersieger für die nächste Runde qualifizierte schied man leider aus! ☝

Unsere F- Junioren hatten die SG Vetschau/ Calau zu Gast. Trotz großer Chancen musste man lange sogar um einen Punkt fürchten, Julian erzielte dann aber zwei Minuten vor Schluss den hochverdienten und umjubelten Ausgleich… 3-3! ⚽

Die Bambinis traten bei GW Lübben zum Sonntagsturnier an! Eine sehr junge Mannschaft hat es in diesem Jahr schwer dort Tore zu erzielen! Wichtig ist aber, dass die Jungs und Mädchen spielen und sich sportlich betätigen! 😜

Guter Saisonstart der Kleinfeldmannschaften

Endlich war es soweit! Die neue Fußballsaison begann auch für die Kleinsten mit ihren Punktspielen. ⚽

Gleichzeitig begann auch das Abenteuer mit drei gemeldeten E- Mannschaften unseres Vereins. Hierbei gehen 27 angemeldete Kinder der Jahrgänge 2006 und 2007 für BW Lubolz auf Punktejagd. Eine neue Herausforderung für den Verein und vor allem für die Trainer Alex und Ralf. Zum Glück erklärte sich Nicole Krause im Sommer bereit diesen Spielbetrieb zu unterstützen!!!💪

Den Beginn machte die E1- Mannschaft in der Landesliga- Süd. Zu Gast im „Pappelstadion“ war der Jugendförderverein Oberlausitz (JFV Fun – Guben/ Eisenhüttenstadt). Nachdem man sich in den ersten Minuten den ⚽ zwei Mal praktisch ins eigene Netz legte, begann auch unsere Mannschaft die Sommerpause zu beenden. Mit schönen Spielzügen konnte man den Rückstand verdient in eine 3:2 Halbzeitführung ummünzen. Linus Stegk (2) und Thien Vandrey erzielten die Treffer. JFV Fun wurde aber in der zweiten Halbzeit stärker, Lubolz versuchte dagegen zu halten. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich konnte Colin zwei Minuten vor Schluss den umjubelten Siegtreffer erzielen. Drei wichtige Punkte zum Saisonstart!!!, denn jetzt warten mit Brieske- Senftenberg, Energie Cottbus und dem 1. FC Frankfurt die drei Staffelfavoriten auf unsere Kids ☝💪

Die E2 begann gleich gegen die E3, Lubolz 2 gegen Lubolz 3. 😀 Am Ende hieß es 5:9 für die leicht favorisierte E3- Mannschaft. Beide Mannschaften müssen sich bei den jetzigen E- Junioren vor allem spielerisch steigern um weitere Punkte auf Kreisebene einfahren zu können. Am häufigsten trafen Levi Krause auf der einen Seite und Constantin Schult (je 3) auf der anderen Seite!

Unsere neue F- Mannschaft fuhr mit ihrem Trainer Steve Eisenhammer nach Lübbenau (II). Neu bei den F- Junioren: Die Fair- Play- Liga! Das heißt die Kids entscheiden selbst, ob und wenn es Freistoß, Elfmeter und Eckball gibt. Auch die Richtung des Einwurfs wird selbst bestimmt! Die Premiere lief gut, auch das Spiel. Nachdem man sich in der ersten Halbzeit schwer tat (0:0) konnte man sicher mit 7:2 gewinnen!👏 Julian Friedrich und Ansgar Lehmann trafen hierbei dreifach! Weiter so Jungs, nach dem Pokalwochenende wartet mit der SG BW Vetschau/ Lok Calau eine ganz schwere Aufgabe auf die F- Jun.!

Unsere Bambinis traten als mit Abstand kleinste und jüngste Mannschaft in Vetschau an und man konnte sogar ein Tor erzielen😜 Super, weiter so!!!

F Junioren Festival – Sensationeller Dritter Platz

Am Samstag fanden in Brandenburg an der Havel die Kinder – und Sportspiele des Landes Brandenburg! statt. Zum sogenannten F- Junioren- Festival traten auch die F- Junioren unseres Vereins an. Eine Einladung hierzu erhielten jeweils die beiden besten Mannschaften der jeweiligen 8 Fußballkreise des Landes Brandenburg!!! ⚽

Gespielt wurde hierbei auf einem Kleinfeld (25 *35 m), mit großen Toren und in der ungewohnten Spielstärke von 1:4. 🙈😀 In der Vorrunde erhielten wir bei der Auslosung eine attraktive und schwere Gruppe! Das Eröffnungsspiel gegen den BSC 07 Blankenfelde- Mahlow endete 4:4, dann folgte nach 0:3 Rückstand ein 4:3- Sieg gegen GW Brieselang👆. Das letzte Gruppenspiel wurde gegen den Jugendförderverein Eisenhüttenstadt nach 4:2- Führung noch mit 4:5 verloren. 😜 Man hatte bei 4 Vorrundenpunkten dieses Mal aber Glück und kam aufgrund der mehr geschossenen Tore (12:12 gegenüber 10:10) ins Viertelfinale der Brandenburgmeisterschaft.

Gegner: Energie Cottbus! In diesem Spiel bei einsetzenden Starkregen zeigten unsere F- Junioren ihre ganze Stärke, man gewann verdient mit 3:2 💪💪, Wahnsinn😜. Das Halbfinale gegen den anderen Teilnehmer des Südbrandenburg- Kreises, der TSG Lübbenau, ging dann leider mit 2:3 verloren, wobei bei Starkregen fast alle Tore durch den jeweiligen Tormann mit Abschlägen und aufsetzenden Bällen erzielt wurden…eine komische Regel bei diesem sonst sehr gut organisierten Festival des FLB! Das Spiel um Platz 3 gegen den FSV Basdorf wurde dann wieder sicher mit 3:1 gewonnen!🙂

Neben dem reinen Fußball- Turnierergebnis wurden aber auch 5 Technikstationen gewertet… Seilspringer Niklas, die 9-ner Könige Colin und Yannik, die Dribbelkünstler Mika und Jason, der Rastelli-Spezialist Fynn und die „Zielschießer“ Leon und Felix gaben alles! Auch bei den Technikstationen konnte ein vorderer Platz erzielt werden (5.), so dass man beim Gesamtergebnis sensationell bei dieser Konkurenz den Bronzerang!! erreichen konnte 🏆🏅. Dafür gab es einen Riesenpokal, die Bronzemedaille und einen 👏 aller Eltern und Mannschaften!

Für Lubolz-Dynamit erzielten diesen herausragenden und einzigartigen Erfolg: Fynn- Ole Pierau (TW, 2 Tore), Mika Schmogro (AW, 2), Colin Kroll- Thiel (MF, 7), Yannik Mrose (MF, 7), Jason Kleemann (ST, 2), die Einwechselspieler Felix Grünewald, Niklas Kockrick und Leon Karras, vor allem aber die beiden Trainer Alexander Pierau und Ralf Zepke 😀💪

Danke dieser F- Mannschaft für eine tolle Saison!!!⚽

 

 

Yannik erzielt den 200. Treffer- F-Junioren sind Staffelsieger

Unsere F1-Junioren folgen den C-Junioren ins Finale um die Südbrandenburgmeisterschaft. 😎 Nach zwei überlegenen Siegen gegen die SG Schönwalde/ Golßen (17:0 und 19:0) am Wochenende geht es am 18.06.2016 in Elsterwerda erneut um „die Schale“ des Fußballkreises. 🏆

Das Spiel in Schönwalde hatte am Freitag- Abend kaum angefangen, da war zumindest eine weitere Frage geklärt…Yannik netzte nach 45 Sekunden ein und erzielte sage und schreibe den 200. Saisontreffer für die F- Junioren💪. Anschließend wurde es immer wärmer, die Schönwalder Spieler immer mehr und Lubolzer Spieler immer weniger, bei oft 5 gegen 7 Spieler hieß es am Ende 17-0 ⚽️. Spieler des Tages war diesmal der Kleinste… Auch unser Jonas traf drei Mal ins gegnerische Netz…👐

Am Sonntag das gleiche Bild. Alle zwei Minuten schlug ⚡️ es im Schönwalder Netz ein, allein Mika traf sieben Mal, obwohl Lubolz eine komplette Halbzeit mit zwei Spielern weniger auf dem Feld stand. Auch Jason, Colin, Fynn Ole, Yannik und Constantin konnten sich mehrfach nach Toren feiern lassen. Das letzte Tor erzielte dann der Torwart, Gregor dürfte stürmen, wurde dann auch mustergültig bedient und traf ins 🏁

Somit stand fest: BW Lubolz hat vor dem letzten Spiel beim Tabellenzweiten aus Lübbenau den Staffelsieg errungen! Glückwunsch an die beiden Trainer Alexander Pierau und Ralf Zepke💏!, vor allem an die Kids🙋, aber auch an alle Eltern 💪 für die Unterstützung während der gesamten Spielzeit und dem schönen Brunch.

Nach dem Meisterturnier in Elsterwerda spielt diese junge Mannschaft am 26.06.2016 in Belgern beim Roland- Cup (u.a. gegen Berlin, RB Leipzig, Luckenwalde, Hohenleipisch und anderen hochkarätigen Gegnern) und dann am 02.07.2016 bei Borussia Brandenburg beim F- Junioren- Festival. Dort treffen die 16 💪 Mannschaften aus dem ganzen Land Brandenburg aufeinander. Allein dortige Teilnahmen sind ein großer Erfolg für unseren Verein!!! Danach ist Sommerpause…💋🏊☀️😎

E und F2- Starke Auftritte nicht belohnt

Am Samstag traf unser Landesliga- Team der E- Jugend auswärts auf BW Briesen, Tabellendritter. Nachdem die Woche davor, die Mannschaft aus Guben (JFV Fun) mit 5-4 bezwungen werden konnte (endlich der verdiente Lohn für Trainer, Kinder und Eltern, drei Punkte😀) schlug man sich beim „haushohen“ Favoriten aus Briesen bravorös. 💪 Louis Wrobel und L. Stegk konnten die jeweilige Führung der Briesener auch jeweils ausgleichen⚽️ Spielerisch und zweikampfstark hielt man bis zum Ende dagegen, Endstand: 3-6. Nach vielen knappen Niederlagen, dem ersten Sieg, jetzt ein knappes Ergebnis gegen eine Spitzenmannschaft… Ein weiterer Schritt in die richtige sportliche Richtung. In diesem Zusammenhang muss erwähnt werden, dass diese Landesliga- Mannschaft fast komplett mit dem jüngeren Jahrgang(2006) antritt, oft sogar durch F- Juniorenspieler ergänzt wurde…Die Gegner spielten fast ausschließlich mit 2005- geborenen, was man auf „diesem Level“ natürlich auch merkt.

Insgesamt ist zu hoffen, dass auch im nächsten Jahr eine Landesliga- Mannschaft gestellt werden kann… Unsere 2006/ 2007 geborenen Kinder können aus meiner Sicht dort auch sportlich mithalten und auch die Tabelle freundlicher gestalten!!!

Ebenfalls am Samstag spielte die F2- Mannschaft von Steve Eisenhammer gegen GW Lübben I. Spielerisch erneut verbessert zwang man Lübben das eigene Spiel auf, leider trafen Julian, Ansgar, Lenny, Dominique oder auch Levi das Tor nicht🙈, so dass Lübben zwei Konter zur 0-2 Pausenführung nutzte. Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild, Lubolz drücke, Lübben schoss zumeist die Tore. Zwar konnten Lucas Paul und Fabian Türk ⚽️ verkürzen, am Ende hieß es aber 2-5. Eine tolle Mannschaftsleistung, die mindestens einen Punkt verdient gehabt hätte. Die F2- Mannschaft belegt derzeit einen guten 6. Platz, welcher mit einem Sieg in Groß Leuthen in der nächsten Woche auch „fest“ gemacht werden könnte! Weiter so Jungs💪

F Junioren übernehmen Tabellenführung

Unsere F- Junioren haben die lang ersehnte Tabellenführung übernommen 😎

Nach einer harten Schulwoche 🎼 (Lied- oder Gedicht auswendig lernen😡) ging es am Freitag- Abend endlich zum Nachholespiel gegen Vetschau zum⚽️. Nach einem „Hallo- Wach- Rüdler“ in der 5. Minute (0-1) besann sich die Mannschaft auch gegen den Tabellen- Vierten auf seine Spielstärke. Yannik konnte postwendend ausgleichen, Mika gelang per Kopf nach Leon- Ecke die Führung. Spielerisch überlegen wurde dann im regelmäßigen Abstand ein Tor erzielt…⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️ Endstand: 9-1.

Am Sonntag war GW Lübben II zu Gast im „Pappelstadion“. Auch hier fielen die Tore in regelmäßigen Abständen, am Ende klapperte es 12 Mal im Lübbener Tor. Es war der Tag von Leon Karras, dem heute fast alles gelang. Allein er traf Viermal. 😜 Aber auch genau daran liegt die Stärke dieser jungen Mannschaft…Allein sieben Feldspieler haben schon 15 Saisontore oder mehr erzielt…Jeder kann ein Tor erzielen…die Mannschaft ist kaum ausrechenbar für die Gegner 💪 und viele Spieler können verschiedene Positionen auf hohem Niviau bekleiden…und es gibt eine starke „zweite Reihe“.☝️ Anders herum manchmal schwierig für die Trainer…Jeder will ein Tor erzielen (Kindersprache: „Diese Ego- Shooter 😂“)

Sollte Schönwalde am nächsten Wochenende erwartungsgemäß zwei Mal bezwungen werden (Fr. und So.) wäre die F- Jugend vor dem letzten Auswärtsspiel in Lübbenau (2.) bereits Staffelsieger. Auch diese Mannschaft würde dann am 18.06.2016 in Elsterwerda um die Südbrandenburgmeisterschaft spielen!🏆

Nebenbei bemerkt: Es fehlt noch ein Treffer! Dann ist die einmalige Marke von 200 Saisontoren erreicht🙈, dies gelang noch keiner Lubolzer Mannschaft!!!

 

F- Junioren sind Pokalsieger 2016

Die F- Junioren haben in einem „Herzschlagfinale“ den Kreispokal des Südbrandenburgkreises gewonnen🏆!!!, wieder mal ein toller Erfolg für unseren Verein Blau-Weiß Lubolz 1930 e.V. und dessen toller Nachwuchsarbeit. 💪

Angeführt vom Trainergespann Alexander Pierau und Ralf Zepke ging es am Pfingsmontag mit einem Reisebus zum Pokalfinaltunier nach Lindenau (bei Ortrand). Von 45 teilnehmenden Mannschaften blieben neben unseren Blau- Weißen noch die TSG Lübbenau, RW Luckau und der VfB Hohenleipisch  für das Finale übrig.

Hohenleipisch begann stark, schoss RW Luckau mit 6-0 regelrecht vom Platz. Dann der erste Auftritt von Blau-Weiß Lubolz gegen die TSG Lübbenau. Zunächst ein ausgeglichenes Spiel, dann übernahmen aber unsere F- Junioren die Initiative. Nach einer Kombination über Fynn Ole, Jason und Mika gelangte die Ball zu Yannik, welcher sich mit Ball drehte und konsequent scharf abschloss. 1-0 😛. Gleich ein Minute später wurde ein Flachschuss von Yannik so abgefälscht, dass er ebenfalls im Lübbenauer Tor landete, 2:0 ⚽️. Lubolz hätte danach erhöhen können, doch Colin, Mika und Jason scheiterten am Tormann oder schossen vorbei. So kam Lübbenau noch zum Anschlusstreffer, Endstand: 2:1.

Dann wartete mit dem VfB Hohenleipisch (fast 300 Tore in der Liga geschossen) ein ganz harter Brocken und vielleicht auch der leichte Turnierfavorit auf uns. Ein kluger „Schachzug“ der Trainer ließ aber die beiden Hohenleipischer Spitzenspieler kaum zu Geltung kommen. Der Spielmacher und Dauertorschütze wurde von Mika permanent bedrängt, notfalls spang der gestern überragend spielende Abwehrchef Constantin ein 💪, hinten außen spielten mit Lucas Paul und Colin schnelle Leute, um den beiden „Außen“ stoppen zu können. Die Taktik ging wunderbar auf, Hohenleipisch schoss gerade einmal auf unser Tor. Da stand aber der souveräne Felix 😎 und hielt den Ball. Beide Mannschaften neutralisierten sich zumeist, logische Folge: 0-0 der Endstand.

Das dritte Spiel gegen immer stärker werdende Luckauer konnte sicher mit 3-0 gewonnen werden, wobei Jason, Yannik und Colin mit einer direkten Ecke einnetzten ⚽️ Das enge und hochklassig besetzte Turnier konnte somit mit 7 Punkten und 5-1 Toren beendet werden. 💪

Hohenleipisch reichte im letzten Spiel gegen die TSG Lübbenau ein Sieg zum Pokalgewinn, die Ausgangslage war also wieder die gleiche wie bei der Hallenkreismeisterschaft. Dieses Mal kam es aber anders…. Lübbenau stemmte sich mit aller Macht gegen die drohende dritte Turnierniederlage und schoss 2. Minuten vor dem Ende den nicht unverdienten Ausgleichstreffer👆⚽️ und Lubolz somit zum Pokalsieg. Wieder einmal nichst für schwache Nerven.

Eine tolle Mannschaftsleitstung, ein toller Erfolg und Gratulation an die Trainer und Eltern!!!!!🏁

Pokalsieger für BW Lubolz „Dynamit“ wurden:

Felix Grünewald, Fynn Ole Pierau, Constantin Schult, Lucas Paul, Mika Schmogro, Levi Krause, Jason Kleemann, Yannik Mrose, Leon Karras, Niklas Kockrick und Colin Kroll- Thiel (Jonas Mitterecker und Gregor Paul) ⚽️