Landesliga Süd- E startet mit Auswärtssieg

Unsere E- Junioren starteten mit einem Auswärtsspiel in Guben (Jugendförderverein FUN) in die Rückrunde. 😀

Beide Mannschaften streiten sich aktuell um den 4. Tabellenplatz in der LL Süd. Erstmals betreuten vertretungsweise Steve Eisenhammer und Nicole Krause das Team👏, was sich aufgrund von zwei drei Ausfällen praktisch allein aufstellte.

Nach einem frühen Rückstand besann man sich auf die eigenen Stärken, man versuchte gerade mit „langen Bällen“ das Abwehrbollwerk aus Guben zu knacken. Dies gelang Louis Wrobel nach Zuspiel von Thien praktisch mit dem ersten ernstzunehmenden Torschuss unserer Mannschaft mit dem Halbzeitpfiff, 1-1 ⚽. Spielerisch verbessert kam aus der Kabine, nach sehenswerten Spielzügen war es der gleiche Spieler der auf 2-1 und 3-1 erhöhte😂, Guben gab nicht auf, verkürzte nochmals. Die sonst umsichtig agierende Abwehr (Mika, Niklas und Adrian) und auch Torwart Lucas waren geschlagen. Praktisch mit dem Schlusspfiff die Entscheidung, Niklas mit einem gewaltigen Geschoss, Linus fälschte unhaltbar ab, 4: 2 Auswärtssieg!!!

Jetzt warten mit Brieske- Senftenberg, Energie Cottbus und dem 1. FC Frankfurt die drei führenden Mannschaften auf unser Landesligateam.

A-Junioren mit 2 Siegen

Bereits am 26.02.17 starteten unsere A-Junioren mit einem Nachholspiel in Finsterwalde gegen die Spielgemeinschaft SpVgg Finsterwalde/Sonnenwalde. Das Spiel fand auf dem Kunstrasenplatz im Stadion des Friedens in Finsterwalde statt. Der Gastgeber trat nach dem Norweger Modell mit 9 Spielern an. Lubolz musste also auch mit 9 Spielern spielen und hatte somit 2 Ersatzspieler. Nachdem Lubolz Mitte der ersten Halbzeit bereits 0:2 zurück lag konnte man dann doch noch Tore erzielen. So ging es mit einer 3:2 Führung in die Pause.Nach der Pause dann das 4:2 für unsere A-Junioren. Doch es wurde noch bis zum Schluß spannend.4:3 , 4:4 und dann wieder die 5:4 Führung für Lubolz. In der 82.Min. dann erneut der Ausgleich! Eine Minute vor Ende des Spiels dann endlich das Siegtor – 6:5 durch Jonas Olbrich der wie auch Eric Schwarz von unseren B-Junioren bei den ,,Großen“ ein sehr gutes Spiel machte.

 

Nach 3 Wochen Pause war dann am Samstag 18.03.17 die Spielgemeinschaft Friedersdorf/ Doberlug-Kirchhain/Tröbitz/Oppelhein/Sängerstadt Finsterwalde zu Gast in Lubolz. Unsere Mannschaft, diesmal mit 15 Spielern, bestimmte das Spiel und führte zur Halbzeit mit 2:0 durch Tore von Kevin Schrock 25.Min. und Martin Hennig 31.Min.In der zweiten Halbzeit spielte Lubolz dann mit dem immer stärker aufkommenden stürmischen Wind auf das Gästetor. Die Gäste bekamen den Ball kaum noch aus der eigenen Hälfte. Lubolz spielte jetzt mit flachen Pässen und konnte durch Weitschüsse, unterstützt vom Wind, noch weitere Tore durch Pascal Richter, Max Pötzsch, Shannon Hilber und Nicolas Clemens erzielen. 6:0 Endstand, 6 Torschützen und 3 Punkte! Auf Grund des starken Windes – der Abbruch des Spiels war möglich – gab es natürlich kein technisch gutes Spiel zu sehen, aber das Ergebnis zählt! ws

 

!!!! Sensationeller Abschluss der Hallensaison unserer E2 Junioren!!!!

Am vergangenen Sonntag waren wir bei TSG Lübben 65 e.V. zum Hallenturnier im Blauen Wunder geladen. Eine tolle Atmosphäre beim Gastgeber sowie ein starkes Teilnehmerfeld dürften unsere Kids erwarten. Neben TSG-Lübben standen TSV Missen, BW Straupitz und zwei Gastmannschaften aus Wolsztyn auf dem Turnierplan. Nach einem schwer umkämpften unentschieden gegen TSV Missen nahmen unsere E-Junioren Fahrt auf und kamen immer besser ins Spielgeschehen hinein.
Mit 2 Unentschieden, 3 Siegen und 11 Punkten ließen sie das restliche Teilnehmerfeld hinter sich und eroberten die Turnierkrone.
Torgaranten wie Levi, Yannick & Leon ließen sich natürlich nicht lange bitten um den Ball ins gegnerische Tor zu verwandeln.
Henrik Nieschke, der sein erstes Spiel für den BWL bestritt, zusammen mit Kimi Krause bravourös die Abwehr zusammenhielt.
Torwart Felix Grünewald der mit Glanzparaden seine Stammposition mal wieder unter Beweis stellte und die Gegner verzweifeln ließ. Ganz stark !!!
Mit konsequenter Dynamitpower um Paula Günther, Yannick Mrose, Levi Krause, Kimi Krause, Leon Karas, Henrik Nieschke und Felix Grünewald (TW) und dem verdienten 1. Platz beendeten Sie Ihre Hallensaison 2016/2017.
Somit können sich die Kids mit voller Kraft auf die anstehende Rückrunde konzentrieren.

Bester Spieler des Turniers: Yannick Mrose

Sonderpreis: Paula Günther die sich als einziges Mädchen das Turnier antrat.

Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an Steve der uns unterstützend zur Seite stand.

Creme de la Creme im Blauen Wunder

Das Blaue Wunder stand am heutigen Sonntag Kopf😂, denn die E- Junioren von BW Lubolz hatten zum Hallenturnier eingeladen. Am Vormittag traf sich die E2 mit den besten Mannschaften des Spreewaldes zum Hallenturnier. 16 Sekunden vor Schluss setzte sich schließlich im entscheidenen Spiel die TSG Lübbenau gegen den SV Goyatz (stellte mit David Meehs den besten Spieler des Turniers) mit 2-1 durch. Unsere E2- Mannschaft gewann überraschend die Bronzemedaille 🏅💪vor RW Luckau und GW Lübben. Für Lubolz trafen Kimi Krause doppelt, Jonas Mitterecker und Leon Karras⚽.

Am Nachmittag kam es dann zum Kräftemessen der „Creme de la Creme“ der E-Junioren.⚽ Lubolz stellte zwei Mannschaften, Jahrgang 2006 (E1) und 2007 (E3) traten praktisch getrennt an😀. In einem absolut ausgeglichenen, hochklassigen und an Spannung nicht zu übertreffenen Turnier setzte sich schließlich Brieske- Senftenberg (10 Pkt.), vor Luckenwalde (9 Pkt.✌), BWL E1 ( 🎱 Pkt.), BWL E3 (7 Pkt.), GW Lübben (4 Pkt.) und dem SV Kolkwitz (4. Pkt.) durch. Eigentlich waren alle Sieger🏆, denn ein! anderer Ausgang eines Spieles! und schon hätte man die Tabelle fast umdrehen können😜.

Yannik Mrose und Mika Schmogro (beide BWL, E3) wurden zu den besten Spielern des Turniers gewählt👌, bester Torwart wurde „Milo“ vom Kolkwitzer SV. Präsident Klaus Mietusch übergab persönlich die Pokale und Medaillen😂🏆 .

Eine Dankeschön an den Trainern, und diesem Jahr auch gleichzeitig Organisatoren des Turniers💪, Ralf Zepke, Alexander Pierau und Nicole Krause , allen Eltern, vor allem den „Muttis“💃, vielleicht auch Vatis 🍻, die für das leibliche Wohl am heutigen Tage🍹🍜 sorgten, allen Fans der E 💯, und auch David, Hagen und Ronny für die Unterstützung am Pult🎤🎮.

Tolles Turnier in Spremberg

Ohne Stammtorwart Lucas und Abwehrchef Niklas (beide zum⛷kurs) traten unsere E-Junioren in Spremberg zur Landesfinalqualifikation im Land Brandenburg der E- Junioren an (erstmalig für BWL) .  BWLubolz als Außenseiter antretend begann 💪, verlor aber unglücklich gegen Union Fürstenwalde 1:2. 😢 Diese unglückliche Niederlage sollte sich im Turnierverlauf auswirken, denn im nächsten Spiel gegen Energie Cottbus ‼ lag man bereits nach 50 Sekunden 0:2 hinten 🙈. Dann allerdings begannen unsere E-Junioren wie gewohnt…. wie sagt der Schiebsdorfer immer😂: „Spielt ⚽“ Fussball zu spielen. Das Spiel gegen Energie konnte anschließend ausgeglichen gestaltet werden (1:3), Kolkwitz wurde sogar 2:1 geschlagen 😎 Das entscheidene Spiel, wieder mal gg. Brieske- Senftenberg, stand lange 0-0, zum Schluss setzte sich verdient Brieske (Glückwunsch zum Finaleinzuag💪💯 1. PLATZ) Senftenberg durch.

Letztendlich schade, aber auch ein guter Lernprozess für:

🎖gewohnte 💥“Dyanmit“- Lubolzer🔅 mit: Fynn-Ole Pierau (im Tor), Adrian Metzke, Thien Vandrey (1 Tor), Jason Kleemann, Yannik Mrose, Colin Kroll- Thiel (1), Mika Schmogro (1), Louis Wrobel (1) und Linus Stegk. 💨

Glückwunsch für diesen sportlichen Erfolg und dem „Gesamtprojekt E- Junioren“ an Chef- Trainer Ralf Zepke 💪🏼, Co- Trainer Alex Pierau 👌🏻 und Trainerin/Betreuerin Nicole Krause 😍😂.

 

E Junioren stehen im Landesfinale Brandenburg

Ein historisches Turnier von Blau- Weiß Lubolz 1930 e.V. um den Hallentitel der E- Junioren im Südbrandenburgkreis sahen heute in Luckau ca. 250 🙋, gefühlt, vor allem wegen der Zühlsdorfer Lautstärke👁🎷1000 Zuschauer.

Unglaubliche Stimmung begleitete unsere beiden Mannschaften (E1 und E3) bei diesem Endturnier. Allen Zuschauern wurde ein Turnier auf unglaublichen hohen Niveau geboten und Lubolz war spielerisch mittendrin.⚽

Am Ende fehlten die E1- Mannschaft 52 Sekunden um die „Riesensensation“ zu schaffen und erstmals den Hallentitel zu erkämpfen. Philipp Barnack traf kurz vor Schluss zum 1-0 für Brieske Senftenberg im entscheidenen Spiel. Die anderen Spiele wurden 4-1 (E3 BWL), 3-1 (Luckau), 1-0 (Senftenberg II, 7 Sekunden vor Schluss) und 3-1 (Zühlsdorf) gewonnen!!!

Vizemeister Südbrandenburg!!🏆🏅

Dynamit E1 spielte mit:

Lucas Milde „Wahnsinn“ im Tor, Niklas Gosdschan💪, Adrian Metzke✌ in der Abwehr, Louis Wrobel 😂(3 Tore), Mika Schmogro 😜(3) und Linus Stegk 5😀, Torschützenkönig🏆 im Sturm (und auch: Thien Vandrey- krank, in der Vorrunde)

Den riesigen sportlichen Erfolg komplettierte unsere E3- Mannschaft, welche mit Colin Kroll- Thiel🙂, Yannik Mrose ✌(2), Fynn Ole Pierau👏, Jason Kleemann👌 (1) und Lenny Stegk💪 (F-Jun.) (Constantin Schult, krank) ersatzgeschwächt antrat und ebenfalls hervorragend spielte!💪

Alle genannten (E1 und E3) erreichten erstmals für BWL überhaupt ein Finale um die Brandenburgmeisterschaft in der Halle und in dieser Altersklasse! In Spremberg treffen sich am nächsten Samstag 6 der besten 24 Mannschaften dieser Altersklasse aus dem Land Brandenburg!!!💪👏 (Gegner u.a. Union Fürstenwalde und Energie Cottbus)

E3 sensationell im Finale um die HKM

Nachdem bereits am letzten Wochenende die E1- Mannschaft (Landesliga) um Niklas, Thien, Adrian, Loius, Linus und Lukas eher erwartungsgemäß die Endrunde um die Hallenkreismeisterschaft des Südbrandenburgkreises erreichte, gelang am gestrigen Tage auch der E3- Mannschaft dieses Kunststück. Somit stehen am 07.01.2017 erstmals zwei Mannschaften von BWL in den gleichen Altersklasse im „Sechser- Endturnier“ um die Hallenkrone. 👏🏅⚽

Die Vorzeichen standen gestern in Finsterwalde eigentlich nicht gut: Mika fiel komplett aus, Fynn (ging ins Tor) und Colin reichlich erkältet, so dass Lenny von der F- Junioren unterstützte (und das machte er richtig 💪), zudem stellten wir mit Abstand die jüngste und auch kleinste Mannschaft. Da aber Kinder über solche Dinge nicht nachdenken begannen sie trotzdem wie die🚒 schlugen Finsterwalde überraschend 3:0 und auch Schradenland mit 2:0. Der beste Spieler des Turniers Yannik („technisch und heute auch spielerisch einfach Extraklasse“) machte mit seinen Gegenspielern teilweise was er wollte, neben ihm trafen auch Colin und Torjäger Jason regelmäßig⚽. Bereits im dritten Spiel, gg. Sängerstadt Finsterwalde, ging es um alles… Constantin baute sein gewohntes Abwehrbollwerk auf 💪 und die Stürmer trafen nach teilweise unglaublichen Spielzügen („mit Hacke“) weiter wie sie wollten, Endstand 5:1. Beim Kaffee danach im Speiseraum hieß es: „Die (gemeint waren wir Lubolzer) sind für uns eine Nummer so groß!“. Dabei waren wir doch mit Abstand die Kleinsten 😂. Als die Kraft zusehens nach ließ wurde aber auch noch Missen und Herzberg mit 2:0 geschlagen.

Fynn, Mika, Constantin, Yannik, Lenny, Jason und Colin spielen am 07.01.2016 somit nicht nur gegen die E1 von BWL (Landesliga), sondern auch gegen RW Luckau, der SG Züllsdorf (beide Kreisoberliga) und den beiden Vertretungen von Brieske- Senftenberg (Landesliga). Vielleicht ist ja auch hier eine weitere Überraschung möglich…

Die Landesliga- E siegt weiter

Nach den letzten Siegen gegen Forst (3-2) und bei Union Frankfurt (5-1) ging es für unsere E1-Junioren diesmal zum Tabellennachbarn Wacker Ströbritz. Spielerisch erneut verbessert gewannen die Kinder auch dieses Spiel sicher und in der Höhe unerwartet mit 5-1. 😃 Thien, Niklas (2), Adrian und Yannik trafen!

Die Mannschaft belegt derzeit einen sicheren 5. Platz in der Landesliga Süd. Klasse!!!

Die E3- Junioren hatten die 1. Mannschaft von GW Lübben zu Gast. In einem spannenden Derby führte GW Lübben bereits nach 7. Minuten mit 3-0. Der erneut herausragend spielende „Arne“ erzielte die Treffer. Lubolz bot dann aber eine kämpferisch und auch spielstarke Aufholjagd. Als Mika und Thien sechs Minuten vor Schluss den Anschluss erzielen konnten (3-4) hofften die Zuschauer noch auf eine Wende… diese blieb aber leider aus. Trotzdem eine tolle Leistung gegen einen der Staffelfavoriten!