Sieg und Niederlage bei den Nachwuchsfußballern

E-Junioren
Altdöbern – Lubolz II 2:9
Wittmannsdorf – Lubolz 5:3
D-Junioren
Lubolz – GW Lübben 4:6
4:1 geführt, mit 4:3 in die Pause und am Ende des Spiels der Tabellenletzten wieder verloren. Die Abwehrarbeit wurde in der 2 Hz. vernachlässigt – Lübben kam dadurch zum Sieg.
Danke an Schieri Rudi Görsdorf von der 1.Männermannschaft der das Spiel gut leitete.
B-Junioren
Lubolz – Welzower SV Borussia 09 2:1 (1:0) !!!
Lubolz hatte den kompletten Kader zur Verfügung und konnte erstmals in bester Besetzung antreten. Nach dem gutem Spiel letzte Woche legten unsere Großen nochmal `ne Schippe drauf und gewannen mit viel Einsatz und Kampfgeist sowie mannschaftlicher Geschlossenheit gegen den Tabellenvierten aus Welzow. Bereits in der 1.Min. hatte Lubolz durch E.Wenzig eine Großchance, aber aus spitzem Winkel ging der Ball knapp vorbei. Mitte der 1.Hz. dann das Führungstor durch Enrico Wenzig nach schöner Kombination durch das Mittelfeld.
Durch den Anschlußtreffer der Welzower nach der Pause ließ sich Lubolz aber nicht aus der Ruhe bringen, hatte aber auch Glück bei einigen Angriffen des Gegners (Pfosten).
Kurz vor dem Ende der verdiente Siegtreffer wiederum durch Enrico Wenzig nach schöner Flanke vom eingewechselten Florian Pundre.
Großer Jubel nach dem Schlußpfiff von unseren Spielern und den Fans welche die Mannschaft toll unterstützten.
Der 1.Sieg ist eingefahren – es geht doch

B-Junioren mit 3:5 Niederlage

Unsere B-Junioren verloren das Pokalrückspiel in Lubolz gegen die JSG Calau mit 3:5.
Eigentlich hätte Lubolz den Platz als Sieger verlassen müssen aber am Ende fehlte die Routine. Fast die gesamte Zeit bestimmte Lubolz zur großen Überraschung der Calauer das Spiel. Obwohl Lubolz auf zwei Abwehrspieler verzichten mußte, machte das Team das beste Spiel der Saison. Leider fielen zu Beginn 2 Treffer durch die gefährlichen Stürmer von Calau, doch Lubolz erzielte den Anschlußtreffer und unmittelbar vor der Pause den wichtigen Ausgleich.
Nach der Pause blieb Lubolz weiter am Drücker und erzielte den umjubelten Führungstreffer zum 3:2. Nach einigen gelben Karten für Calau gab es dann eine Rote wegen Schiedsrichterbeleidigung. Leider fehlte hier den Lubolzern die Clevernis gegen die dezimierten Calauer und man fing sich drei Kontertore ein.
Trotzdem ein Spiel das hoffen läst – endlich eine starke Mannschaftleistung – es sollte Mut machen für die nächsten Spiele gegen die Tabellennachbarn.
Torschützen für Lubolz: 2x Florian Pundre, Enrico Wenzig.
gelbe Karte: Tino Felix

Hallenmeisterschaften Nachwuchsfußball

F-Junioren 11.12.2010 11:30 in Luckau: Gruppe 2 mit Lubolz, Luckau II, Vetschau I, JSG Calau, SG Schlepzig/TSG Lübben

E-Junioren 19.12.2010 9:00 in Lübben: Gruppe 2
mit Lubolz I, TSG Lübben, Wittmannsdorf,
Lok Calau II, Schönwalde, JSG Calau

E-Junioren 19.12.2010 12:30 in Lübben: Gruppe 3
mit Lubolz II, Lübbenau, Straupitz, Lok Calau I, Altdöbern,
GW Lübben

D-Junioren 18.12.2010 9:00 in Luckau: Gruppe 1
mit Lubolz, Luckau I, Golßen, GW Lübben, Lok Calau II,
TSG Lübben II

B-Junioren 18.12.2010 14:00 in Luckau: Gruppe 2
mit Lubolz, SG Wormlage/Altdöbern, Golßen, Vetschau

Bericht E-Junioren Staffel Nord

BW Lubolz I -TSG Lübben 2:5 (0:1)
Den Tabellenersten aus Lübben konnte Lubolz lange Zeit ärgern und die Spannung hoch halten. In den ersten Minuten vom Tempo überrascht, bewahrte der Lubolzer Schlußmann die Mannschaft vor einem schnellen Rückstand. Erst zum Ende der 1.Halbzeit gelang Lübben das Führungstor. Mit einer weiterhin starken kämpferischen Leistung erzielte Lubolz im zweiten Abschnitt den Ausgleich. Nach erneuter Führung glich Lubolz wiederum aus. Nach der 2:3 Führung der TSG wollte Lubolz den wiederholten Ausgleich, vernachlässigte dabei die Abwehr und öffnete den Lübbenern den nötigen Raum für Treffer vier und fünf. Am Ende ein verdienter aber zu hoher Sieg der TSG.

Juniorenergebnisse

E-Junioren
Lubolz II :TSG Lübbenau 1:6
Lübbenau nutzte seine Chancen konsequent-Lubolz nur mit Ehrentor
Lubolz : GW Lübben 13:1
Grün-Weiß reiste nur mit 6 Spielern an und Lubolz spielte fairerweise auch mit einem Spieler weniger. Lubolz war dem Gegner überlegen und erzielte ohne großen spielerrischen Glanz
seine Tore. Die tapferen Grün-Weißen gaben nie auf und erzielten ihren Ehrentreffer.
D-Junioren
Lubolz – SG Schlepzig/TSG Lübben 3:7
Wieder ein gutes Spiel der Lubolzer aber am Ende mit einer Niederlage. Die Mannschaft bestimmte größtenteils das Spiel aber im gegnerischen Strafraum ging der Ball verloren. Einige Spieler müssen ihren Eigensinn ablegen und den Mitspieler sehen. Fußball ist ein Mannschaftssport!
B-Junioren
Lubolz : JSG Calau 2:7(0:2)
Im 3. Punktspiel auf dem Großfeld lieferte Lubolz ein besseres Spiel ab als in vorherigen Punktspielen. So langsam gewöhnt sich das Team an die neuen Platzverhältnisse. Es dauerte bis zur 15.Min ehe die Calauer durch einen Strafstoß zum 1:0 trafen. Der Schiedsrichter sah ein Foulspiel vom Lubolzer Kapitän Lukas Schwark und zeigte zur Überraschung der Blau-Weißen auf den Punkt. Vor der Pause noch das 0:2.
Nach der Pause machte Lubolz mehr Druck doch wieder fiel durch einen Einzelfehler das Gegentor. Aber auch Lubolz kam zum Torerfolg: Nachdem Enrico Wenzig vom Strafstoßpunkt scheiterte machte es Lukas Schwark bei einem weiteren Elfmeter besser. Das schönste Tor erzielte Florian Pundre der mit einem platziertem Schuß von der Strafraumgrenze den 2.Lubolzer Treffer erzielte.

Unser Fußballnachwuchs am Wochenende

Die E I- Junioren starteten nach dem ausgefallenem 1.Spiel letzte Woche mit einem 2:2 in Schönwalde gegen die Wacker-Mannschaft.

Die E II Junioren gewannen auch ihr zweites Spiel gegen Lok Calau mit 6:4. Torschützen: Eric Ernst,Tom Seegert, Leon Haupt, Jonas Bergan, Max Schultchen, Lukas Kuhring

Einen 3:8 Niederlage gab es beim Spiel der D-Junioren gegen Schönwalde- Leider fiel die Niederlage zu hoch aus. Torschützen für Lubolz: Youssef Shaban und 2x Steven Jörg.

Bei den B-Junioren läut es nicht. 1:19 lautete das Ergebnis am Ende gegen eine spielerrisch starke Kolkwitzer Mannschaft. Körperlich stark und mit schnellem Kurzpasspiel zeigte Kolkwitz wie es geht. Unsere Jungs müssen noch lernen und planen 2x Training pro Woche. Der Torschütze: Eric Pohl

1.Spieltag der Junioren

Unsere E-II Junioren Mannschaft siegte in Gießmannsdorf deutlich mit 12:3. Ein guter Start der jüngeren E-Junioren.

Die D-Junioren verloren in Golßen trotz guten Spiel mit 1:4. Lange stand es nur 0:1, doch Mitte der 2. Halbzeit nutzte Golßen seine Chancen besser- bei Lubolz war am Strafraum meist Schluß. Den Ehrentreffer erzielte Pascal Richter auf ein klasse Zuspiel von Julia Stöbe.

Unsere B-Junioren bestritten ihr 1.Großfeldspiel über 2×40 Minuten und verloren gegen einen starken Gegner aus Cottbus Ströbitz mit 2:17. Der Gegner zeigte wie man auf dem großen Platz Fußball spielt. Die Treffer für Lubolz erzielten Eric Zacharias sowie Tino Felix dem ein Eigentor der Ströbitzer gutgeschrieben wurde.
Nächste Woche hoffentlich mit personeller Verstärkung in Kolkwitz- es kann nur besser werden.