Die Ergebnisse des Wochenendes

Fr., 03.09.; 17:00 Uhr; F-Jun.: BW Lubolz II – GW Lübben II          1:4
Fr., 03.09.; 18:00 Uhr; Altliga: 1885 Golßen – SpG Lubolz/Niewitz/Schönwalde          4:4

Sa., 04.09.; 10:00 Uhr; E-Jun.: 1885 Golßen – SpG Schönwalde/Lubolz      0:4
Sa., 04.09.; 10:30 Uhr; B-Jun.: BW Lubolz – SpVgg Finsterwalde         3:2

So., 05.09.; 10:00 Uhr; F-Jun.: BW Lubolz I – GW Lübben I            8:1
So., 05.09; 10:00 Uhr; D-Jun.: Goyatzer SV – SpG Lubolz/Schönwalde          4:0
So., 05.09.; 11:00 Uhr; Frauen: SG Gießmannsdorf II – BW Lubolz             3:4
So., 05.09.; 13:00 Uhr; C-Jun.-FS: BW Lubolz I – SpG Sonnewalde/Crinitz/Doberlug-Kirchhain     0:2
So., 05.09.; 15:00 Uhr; Männer-Pokalsp.: BW Lubolz – RW Luckau      abgesagt

Am letzten Augustwochenende spielten

Fr., 27.08.; 18:30 Uhr; Altliga: SpG Lubolz/Niewitz/Schönwalde  – Goyatzer SV   5:2

Sa., 28.8.; 9:00 Uhr; F-Jun.: Gr. Leuthen/Gröditsch – BW Lubolz I     3:0
Sa., 28.08.; 10:00 Uhr; D-Jun.: SpG Lubolz/Schönwalde – 1885 Golßen    2:1

So., 29.08.; 10:00 Uhr; E-Jun.: SpG Schönwalde/Lubolz – Goyatzer SV    4:1
So., 29.08.; 10:30 Uhr; B-Jun.: Germania Ruhland – BW Lubolz        2:6
So., 29.08.; 15:00 Uhr; Männer: SpG Schlepzig/Lübben – BW Lubolz     3:0

Die letzten Ergebnisse

Fr., 20.08.; 18:30 Uhr; Altliga: Grün-Weiß Schlepzig – SpG Lubolz/Niewitz/Schönwalde     4:1

Sa., 21.8.; 10:30 Uhr; C-Jun.: GW Lübben – BW Lubolz        9:1
Sa., 21.08.; 10:30 Uhr; B-Jun.: BW Lubolz – SG Gießmannsdorf      11:1

So., 22.08.; 10:30 Uhr; E-Jun.: GW Lübben – SpG Schönwalde/Lubolz
So., 22.08.; 15:00 Uhr; Männer: SpG Gehren/Luckau II – SpG Niewitz/Lubolz II    8:1
So., 22.08.; 15:00 Uhr; Männer: BW Lubolz – GW Groß Beuchow   0:2

Mi., 25.08.; 17:00 Uhr; F-Jun.: BW Lubolz I – BW Lubolz II   5:0

Die Spiele des Wochenendes

Fr., 13.08.; 18:30 Uhr; Altliga: SpG Lubolz/Niewitz/Schönwalde – FSV Groß Leuthen/Gröditsch    3:7

Sa., 14.8.; 11:00 Uhr; F-Jun.-FS: SV Waldddrehna – BW Lubolz II    8:0
Sa., 14.08.; 15:00 Uhr; Männer: Wacker Schönwalde – BW Lubolz    5:1  

So., 15.08.; 10:30 Uhr; C-Jun.-FS: SpG Gießmannsdorf/Walddrehna – BW Lubolz    5:4
So., 15.08.; 11:00 Uhr; Frauen-FS: SpG Tauche/Fürstenwalde – BW Lubolz    3:1
So., 15.08.; 15:00 Uhr; Männer: SpG Niewitz/Lubolz II – Eintracht Koßwig     1:1

Transport der gesammelten Spenden zum Kindergarten in Heimersheim gesichert

Durch die Hilfe zweier Lubolzer Unternehmen ist der Transport der Sachspenden in den Heimersheimer Kindergarten nun gesichert. Unser Dank geht dabei an Agriservice und Golz Umzüge. Genaueres könnt ihr hier nachlesen: https://www.lr-online.de/lausitz/luebben/hilfe-fuer-flutopfer-in-rheinland-pfalz-spenden-abtransport-aus-lubolz-gesichert-wie-steht-es-um-den-kindergarten-in-heimersheim_-58668641.html?fbclid=IwAR1ETp3pShhygys8yn45KPiLWj7AgtzUpn_inem-IqsI12l8XEkG8TW2L8A

Der Ball rollt wieder

Fr., 06.08.; 18:00 Uhr; B-Jun.-FS: Eintracht Königs Wusterhausen – BW Lubolz

So., 08.08.; 11:00 Uhr; Frauen-FS: BW Lubolz – SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen II   0:2

Nach guten Ergebnissen in den Vorbereitungsspielen starten die Männer mit der 1.Pokalrunde in die neue Saison:
So., 08.08.; 15:00 Uhr; Männer: Eintracht Wittmannsdorf – BW Lubolz      2:5

Spendenaktion für flutgeschädigten Heimersheimer Kindergarten

Hallo Sportfreunde,

in der Vergangenheit gab es schon mal einen Aufruf Spielzeug für einen ausgewählten Kindergarten in der flutgeschädigten Region zu spenden. Dabei ist so viel zusammen gekommen, dass wir jetzt zusätzliche Mittel brauchen, um den Transport der erhaltenen Sachspenden dorthin zu bewerkstelligen. Genaueres findet ihr hier: https://www.lr-online.de/lausitz/luebben/hilfe-fuer-flutopfer-in-rheinland-pfalz-lubolzer-unterstuetzen-kindergarten-in-ahrweiler-und-stehen-vor-problem-58560275.html

Wer helfen möchte, kann sich per Mail an die Lausitzer Rundschau wenden: . Wir sind euch sehr dankbar für eure Bereitschaft dort zu helfen, wo es den Kindern gerade nicht so gut geht.

Großartiges Fußballcamp in Lubolz

Am vergangenen Wochenende fand das FTVSH-Fußballcamp auf der gepflegten Sportanlage des SV Blau Weiß Lubolz 1930 e.V. statt. 60 Mädchen und Jungen hatten sich dazu angemeldet und freuten sich auf drei Tage voller Spaß, Herausforderungen und verschiedener Themenbereiche.

Den Einstieg zum Fußballcamp bildete der Uhlsport Torwarttag am Donnerstag, zu dem sich neun Nachwuchstorhüterinnen und Nachwuchstorhüter angemeldet hatten, um in verschiedenen Koordinations- sowie Technikübungen ihr Können zu verbessern und sich untereinander zu messen.

Ausgestattet von der Freizeitoase Lübben begannen dann am Freitagnachmittag die einzelnen Technik- und Torschussübungen für alle Kinder. Leider sorgte ein starkes Gewitter für ein vorzeitiges Ende des Tages, was aber der guten Laune keinen Abbruch tat.

Mit viel Sonnenschein und voller Elan ging es am Samstagvormittag mit dem Training weiter. In verschiedenen kleinen Wettbewerben, wie z. B. dem Fußball-Allrounder, Rums-Bums für den schnellsten Schuss oder dem Elfmeter-Held konnten die Kinder ihr Können unter Beweis stellen und Medaillen gewinnen. Der Nachmittag stand unter dem Motto der Mini-EM. Fleißig eiferten die kleinen Kickerinnen und Kicker den großen Idolen nach und lieferten sich spannende Duelle.

Der dritte und letzte Tag begann erneut bei bestem Wetter mit den letzten Trainingsübungen sowie Spielformen, bevor es am Nachmittag ans SV Battle ging. Hierbei kämpften die Kinder an verschiedenen Teamstationen gegen Ihre Eltern. Der Spaß kam nicht zu kurz und auch Temperaturen um die 30°C trieben zwar die Schweißperlen auf die Stirn, konnten aber niemanden aufhalten. In den Abschlussspielen zeigten die Kinder noch einmal ihre Fähigkeiten mit ehrgeizigen Spielzügen gegen die Eltern. Spannende Zweikämpfe und schöne Tore komplettierten den Tag. Bei der abschließenden Siegerehrung leuchteten alle Kinderaugen, als jeder Teilnehmer einen eigenen Pokal mit nach Hause nehmen durfte.

Ein großes Dankeschön geht an die Freizeit Oase aus Lübben für die tolle Ausrüstung der Kinder sowie an „Herzallerliebst“ für die sehr leckere Versorgung und an alle weiteren Sponsoren, die zum sehr guten Gelingen beigetragen haben. Unterstützt wurde das Event von der Kampfmittelbeseitigung Nord, dem Versicherungsbüro Hannemann und der Firma EWS. Ein besonderer Dank gilt dem herausragenden Betreuerteam um Jürgen Zentgraf und Thomas Grunenberg sowie dem Jugendleiter Martin Jurk für die super Organisation mit seinem Helferteam, das aus vereinsinternen Trainern und super unterstützenden Eltern bestand. Alles in allem ein gelungenes Fußballcamp mit viel Freude, Fußball-Know-How und vielen zufriedenen Gesichtern.